Montag, 21. Oktober 2013

Gastrolux® Pfannentest - 1. Folge

Bereits im Einsatz
Wie auf Facebook schon angekündigt, bin ich eine der stolzen Testerinnen beim großen Gastrolux® Pfannentest. Gerade zur richtigen Zeit, denn unsere bisherige, etwa 12 Jahre alten, beschichteten Pfannen sind bald vollends hinüber. Meine neue Pfanne im Wert von ca. 90,-- € ist letzte Woche angekommen und war bereits optisch ein voller Erfolg. Was soll ich sagen, es war Liebe auf den ersten Blick. Ja, das gibt's. Bereits vorher hatte ich mich schon über die Gastrolux®-Produkte schlau gemacht, und was ich heraus gefunden hatte, gefiel mir. Langlebige und nachhaltige Produkte. Nachhaltig ist heute wichtiger denn je. Nun darf ich die Pfanne auf Herz und Nieren prüfen. Eine überraschung lag dem Paket auch bei: ein Pfannenwender aus Edelstal und wirklich quietschgelbem Silikon. An meiner Pfanne gefällt mir schon die Höhe. Somit reicht sie auch mal für größere Mengen, ohne, dass immer wieder Gemüsestücke, Nudeln oder Sauce beim Schwenken auf dem Ceranfeld landen.

Quelle: Gastrolux®
In meiner Testreihe möchte ich Ihnen alles Wissenswerte über meine neue Pfanne und meine Erfahrungen mit ihr nahe bringen. Da ein einziger Artikel wirklich sehr viel zu lesen wäre, gibt es die nächsten Wochen immer mal wieder Interessantes dazu hier auf dem Blog zu lesen.

Vielleicht mögen Sie sich - wie ich - vorab auch schon mal ein wenig informieren, dann kann ich Ihnen die Internetseite ans Herz legen. Freuen Sie sich also auf die Küchen-Erlebnisse der klugen Hausfrau mit ihrer neuen Gastrolux®-Pfanne. Falls Sie ohnehin mit einer solchen - ich kann jetzt schon sagen, wirklich tollen - Pfanne oder anderen Produkten liebäugeln, nutzen Sie noch bis 31. Oktober 2013 diesen Gutscheincode über 15% Rabatt im Gastrolux®-Shop: GASTROLUX15Y7RS, es lohnt sich!

Kommentare:

  1. hallo! Wie hast du die Pommes in der Pfanne zubereitet? Bisschen öl und denkel drauf ;-) ?
    hätte vielelicht interesse an einer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Nudeln mit sehr wenig Olivenöl und etwas Sahne. Aber Pommes sind doch auch mal einen Versuch wert! Danke für die Anregung :-)

      Löschen

Vielen Dank fürs Beachten der Nettiquette!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...