Montag, 8. Juli 2013

Pflanzenwoche: Mit Weihrauch gegen Läuse

Weihrauch lässt Blattläuse fliehen
Gemeint ist hier nicht das harzige Räucherwerk, das viele zum Wohnung räuchern oder aus der Kirche kennen. Es gibt eine Pflanze dieses Namens; und sie riecht nach Weihrauch. Blattläuse mögen diesen Duft nicht und verschwinden bald.

Man kann Weihrauch wunderbar selbst durch Stecklinge vermehren. Schneiden Sie dazu einfach einen langen Wedel der Pflanze ab, teilen ihn in mehrere Stücke und stecken ihn zu den betroffenen Pflanzen in die Erde. Schon bald haben sich Wurzeln gebildet, und aus dem Steckling wachsen neue Zweige.

Extratipp: Weihrauch ist nicht winterhart und stirbt beim ersten Frost. Nehmen Sie sich vorher einen Steckling und überwintern diesen drin. So können Sie im nächsten Frühjahr wieder neue Pflanzen vermehren. Dies spart Platz und schont den Geldbeutel.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank fürs Beachten der Nettiquette!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...