Samstag, 27. April 2013

Ein Blog ein Baum

Blogs sind umweltfreundlich, weil Sie ja nicht auf Papier gedruckt werden? Weit gefehlt. Denn die Server, auf denen die meisten Blogs laufen, verbrauchen eine ziemliche Menge Strom. Dies wiederum erzeugt CO2.

Daher ist es sinnvoll, für seine Webseite oder seinen Blog einen Baum zu pflanzen, als Ausgleich sozusagen. Oder auch pflanzen zu lassen, da nicht jeder von uns einen ausreichend großen Garten zur Verfügung hat. So werden zum Beispiel im Projekt Ein Blog ein Baum Bäume gepflanzt, für jeden teilnehmenden Blog einen Wunschbaum.

Meine Entscheidung zu einer Eiche ist deshalb sofort gefallen, da ich der Meinung bin, dass diese zur Zeit der Christianisierung Europas so gemarterten Bäume wieder mehr Beachtung verdienen. Man hatte diesen den Heiden so heiligen Baum verteufelt und in diesem Zuge viele tausend Eichen niedergemetzelt. Das möchte ich hiermit auch ein wenig wieder gutmachen.


Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

Kommentare:

  1. Hübsche Idee, nur leider nicht mehr aktuell. Insgesamt standen max. 1000 Bäume zur Verfügung und das letzte Update der entsprechenden Seite stammt aus dem Dezember 2011 (bei damals bereits 710 Bäumen). Insofern hat dieser Beitrag mit großer Wahrscheinlichkeit nichts fürs Klima gebracht, nur Werbung inkl. Link für die Firma ITSTH...

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Jedoch steht auf der Webseite <>. Der Zähler steht bei 710. Daher hoffe ich auf's beste. Wenn in absehbarer Zeit nichts geschieht, kann ich den Beitrag ja wieder löschen.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Da wird leider nichts mehr passieren. Ich habe die Aktion vor knapp einem Jahr entdeckt und damals enthusiastisch auch einen Baum "gepflanzt", in der Hoffnung, noch einen der 290 restlichen Bäume zu ergattern. Allerdings ist die Seite und der Zähler seither unverändert. Da steckt meiner Ansicht nach das einfache Kalkül dahinter, dass man ohne offizielles Ende der Aktion noch viele weitere Blogger dazu kriegt, gratis Werbung zu machen, ohne das es das Unternehmen etwas kostet.

      Löschen
    3. Oh weh, das ist sehr schade. Na ja, Werbung bringt eh nur was, wenn der Konsument drauf anspringt ;-)

      Löschen

Vielen Dank fürs Beachten der Nettiquette!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...